Donnerstag, 28. August 2014

Ausflugsziel München: Café Lotti

Letzte Woche hatte ich die Gelegenheit mit Mann mal außer Haus zu frühstücken. Ich war online auf ein schnuckeliges Café gestoßen, und das wollten wir uns jetzt Mal "in echt" ansehen.

Und es hat sich so was von gelohnt. Nicht nur leckeres Essen und eine sehr freundliche Bedingung, sondern das Gesamtpaket überzeugt einfach. Es ist sehr mädchenhaft, zugegeben. Aber es hat einen unwiderstehlichen Charme und auch Mann fühlte sich dort sehr wohl. 

Unsere Gäste können sich in Zukunft also auf ein weiteres kulinarisches Highlight während ihres Besuches freuen. Hier der Link für alle Neugierigen und Münchenbesucher: Café Lotti.



Wir hatten übrigens die verliebte Lotti, der Prosecco wurde problemlos gegen Orangensaft eingetauscht. Dazu gab es einen Chai Latte für mich und ein Haferl Kaffee für Mann. Danach waren wir pappsatt und zufrieden. Mich haben vor allem das Müsli und die sehr feine Käseauswahl überzeugt.

Nächstes Mal werden wir uns an die selbstgebackenen Torten wagen.

Dienstag, 26. August 2014

Wanderung Eibsee

Eine unserer Wanderungen hat uns an den Eibsee geführt. Die Strecke war sehr schön und das Wetter perfekt. Es gab Gelegenheit zum Plantschen und Mann konnte gleich seine neue Kamera testen.







Leider hat es nicht nur uns an diesem wunderschönen Fleck Erde gefallen, es war relativ voll und so viele Menschen wie hier sind uns beim Wandern noch nie begegnet. Nächstes Mal geht es doch wieder höher in die Berge...

Montag, 25. August 2014

Video Tutorial: Wie du ein rundes Logo mit Photoshop gestalten kannst

Heute zeige ich euch wie ihr mit Hilfe von Photoshop ein simples rundes Logo gestalten könnt. Die Grundlagen für das Formenwerkzeug habe ich hier für euch erklärt. Zusätzlich zeige ich euch aber wie ihr auf einem Pfad schreibt, also die Schrift entlang einer Form, wie z.B. hier einem Kreis, verlaufen lasst.
                    

Freitag, 22. August 2014

Radtour um den Starnberger See

Wie ich hier schon berichtet habe, besteht der August bei uns aus Ausflügen, Gästebewirtung und generell viel unterwegs sein. Deshalb werdet ihr in den nächsten vier Wochen noch einiges von meiner Freizeitgestaltung zu sehen bekommen. Aber, keine Sorge, die Project Life, One Little Word und Food Posts werden nachgereicht.

Diese Woche haben wir mit einer Radtour begonnen. Diejenigen, die mich kennen, wundern sich jetzt sicherlich. Radfahren? Aber, tatsächlich, es ist passiert. Wie es dazu kam? Ich hatte Mann zu Weihnachten so ein "Date Night Aktionspaket" geschenkt. Einfach gesagt, hat er für jeden Monat des Jahres einen Gutschein für eine gemeinsame Aktivität bekommen. Mal ist das ein leckeres Balkondinner, mal ein Puzzleabend und manchmal eben auch eine Radtour. Soll ja schließlich Mann gefallen, und der liebt nun Mal sein Bike. Und so kam es dann, dass ich sage und schreibe 51km geradelt bin. Ohne zu murren und strahlend wie der Sonnenschein...







Solltet ihr mal in der Nähe von Starnberg sein kann ich euch diese Tour nur empfehlen. Plant genug Zeit ein und genießt bei einem Zwischenstopp die leckersten Fischsemmeln, mit Saibling, überhaupt. Einfach bei der Fischerei Sebald reinschauen. Wir fahren da gerne auch mal am Sonntag hin. Mit dem Auto, versteht sich... 


Sonntag, 17. August 2014

Video Tutorial: Digitales Scrapbooking- Washi Tape mit Photoshop

Heute zeige ich euch wie ihr mit Hilfe von Photoshop "Washi Tape" nachahmen könnt. Es sind im Grunde 3 bzw. 4 einfache Schritte:
  1. Rechteck zeichnen
  2. optional: Muster bzw. Papier einfügen
  3. Kanten bearbeiten
  4. Deckkraft einstellen
Im Video erzähl ich allerdings, wie immer, ein bisschen mehr zu den einzelnen Schritten. ;)
                       

Donnerstag, 14. August 2014

SBW Sketch Werkstatt August

Wie jeden Monat gibt es auch im August die Chance auf einen Gutschein der Scrapbook Werkstatt. Einfach bei der Sketch Werkstatt mitmachen und Daumen drücken... Im August kam die Inspiration von Moni.

Ich hab den Sketch genutzt um meinen Ausflug in den Wildpark Poing gleich festzuhalten. Die Waschbären dort haben einfach mein Herz erobert...




Dienstag, 12. August 2014

Wie du dein Wasser natürlich aromatisieren kannst plus meine 7 Lieblingskombis

Gerade im Sommer trinken wir Wasser in Mengen. Und manchmal wird es dann doch irgendwie fad... Abhilfe schafft da ein Hauch von Geschmack. Einfach Kräuter, Obst oder Gemüse hineingeben und etwas ziehen lassen. Und das ist schon das ganze Kunststück. 

Gerne verwendet werden bei uns zum Beispiel
  • Melisse, Minze oder Basilikum
  • Erdbeeren, Zitrusfrüchte, Beeren oder Aprikosen
  • Gurke
  • Ingwer
Das Kind muss ja einen Namen haben und es geistern Bezeichnung wie Infused Water, Spa Water oder Flavored Water durch das Internet. Ich finde aromatisiertes Wasser auch völlig ausreichend, oder wie Mann sich ausdrückt "Wasser mit Geschmack". Nun ja, hier jetzt meine 7 Lieblinge:

Erdbeer- Basilikum

Sehr sommerlich, fruchtig und nicht zu süß. Über meine Liebe zu dieser Kombi hab ich ja auch schon bei den Eiswaffeln mit weißer Schokocreme und Erdbeeren geschwärmt.



Aprikose- Limette

Sehr fruchtig und ein wenig süßlich. Wenn ich Limette verwende, lasse ich das Wasser nicht allzu lange ziehen. Ich finde es schmeckt dann irgendwann ein bisschen bitter. Aber das mag auch an meinen Geschmacksknospen liegen. Einfach mal selber testen.


Kirsche- Zitronenmelisse

Dezent, leicht und für Diejenigen geeignet, die es geschmacklich nicht zu intensiv mögen.


Zitrone- Minze

Einfach, klassisch und herrlich erfrischend. Immer wieder...


Himbeer- Ingwer

Oh man, das ist eine so wunderbare Kombi. Ich nehme dafür Bio- Ingwer mit Schale und TK- Himbeeren. Die kühlen zusätzlich, zermatschen nicht so und können als kleine "Eisfrucht" vernascht werden. 


Orange- Lavendel

Herb und mal was ganz anderes. Eine tolle Abwechslung, wenn alles andere irgendwie zu langweilig wird. Ich verwende den "Küchenlavendel", also die Sorten, die zum Verzehr gedacht sind. (Fragt einfach Mal beim Gärtnermeister eures Vertrauens nach.) Die schmecken nicht so intensiv und bitter. Auch die anderen Sorten kann man aber problemlos für das Aromatisieren verwenden.


Gurke- Apfel

Leicht, wunderbar frisch und mit ein paar Eiswürfeln perfekt. 


Ich bleibe bei meinen Kombis meist auf zwei Geschmacksträger beschränkt. Warum, kann ich nicht genau erklären, aber mir gefällt es so am Besten. Vielleicht, weil man so beide Zutaten noch deutlich herausschmeckt? Es gibt aber auch wunderbare Ideen mit vielen verschiedenen Zutaten. Und diese Methode ist natürlich auch ideal um Obst- überbleibsel oder das klitzekleine Stück Gurke noch sinnvoll zu nutzen.

Trinkt ihr auch gerne "Wasser mit Geschmack"? Und habt ihr Favoriten? Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure Lieblingskombis da lasst.